CARBONATO KH A


Im Zusammenhang mit dem Leben im Meer kommen Carbonaten und Bicarbonaten zwei Aufgaben von grundsätzlicher Bedeutung zu. Zusammen mit dem Ca² stellen sie die wichtigste Komponente für das Skelett vieler Korallen und Kalkalgen dar. Andererseits sind sie aber auch das größte und effektivste  Puffer‑ und Reservesystem für die Basizität des marinen Ökosystems. KH A enthält Carbonat zu einem viel höheren Anteil als Bicarbonat und eignet sich deshalb bei niedrigem KH und pH oder bei einem erhöhten Verbrauch ideal für eine schnelle Anhebung dieser Werte.
Die flüssige Darreichungsform verhindert, dass sich kleinste unaufgelöste Kristalle auf den Korallen niederschlagen und so zu Reizungen und chemischen „Verbrennungen“ führen können. Aufgrund seiner außerordentlich hohen Konzentration (10.000° dKH/l) eignet sich das Produkt optimal für eine Zugabe von Hand bzw. über eine Schlauchpumpe. Eine leichte Trübung ist hierbei normal und verschwindet nach wenigen Sekunden.
Durch das innovative Dissolutionssystem und die Reinheit des Produkts werden darüber hinaus Präzipitationserscheinungen verhindert, jedes Umrühren entfällt, und über den gesamten Zugabezeitraum hin ist stets eine homogene Dosierung gewährleistet.
Sehr wichtig: Für eine rasche Verteilung langsam über einen Strömungsbereich oder gelöst in Aquariumwasser zugeben. Mit 10 ml Lösung pro 100 l Wasser steigt der Carbonatgehalt um 1° dkH = 17,85 ppm CaCO an. (Eine Verschlusskappe entspricht 25 ml.)

CARBONATO KH B


Im Zusammenhang mit dem Leben im Meer kommen Carbonaten und Bicarbonaten zwei Aufgaben von grundsätzlicher Bedeutung zu. Zusammen mit dem Ca² stellen sie die wichtigste Komponente für das Skelett vieler Korallen und Kalkalgen dar. Andererseits sind sie aber auch das größte und effektivste  Puffer‑ und Reservesystem für die Basizität des marinen Ökosystems. KH B enthält Bicarbonat zu einem viel höheren Anteil als Carbonat und eignet sich deshalb bei korrektem pH ideal für eine Aufrechterhaltung des KH. Die flüssige Darreichungsform verhindert, dass sich kleinste unaufgelöste Kristalle auf den Korallen niederschlagen und so zu Reizungen und chemischen „Verbrennungen“ führen können. Aufgrund seiner außerordentlich hohen Konzentration (5.000° dKH/l) eignet sich das Produkt optimal für eine Zugabe von Hand bzw. über eine Schlauchpumpe.
Durch das innovative Dissolutionssystem und die Reinheit des Produkts werden darüber hinaus Präzipitationserscheinungen verhindert, jedes Umrühren entfällt, und über den gesamten Zugabezeitraum hin ist stets eine homogene Dosierung gewährleistet.
Für eine rasche Verteilung langsam über einen Strömungsbereich oder gelöst in Aquariumwasser zugeben. Mit 10 ml Lösung pro 100 l Wasser steigt der Carbonatgehalt um 0,5° dkH an.

MAGNESIUM IONIC


Magnesium ist eines der wichtigsten und grundsätzlichsten Elemente für das Leben im Meer. Für Korallen gilt eine Konzentration an ionischem Magnesium von in etwa 1300 ppm (mg/l) als optimal. Eine regelmäßige Kontrolle und eventuelle Korrektur dieses Werts ist für die Betreibung eines Aquariums von ausschlaggebender Bedeutung.
MAGNESIUM IONIC basiert auf Magnesiumsalzen von größter Reinheit und Löslichkeit und sorgt bei entsprechender Korrektur des pH-Werts für eine ausgeglichene Calcium/Carbonat-Bilanz.
Die flüssige Darreichungsform verhindert, dass sich kleinste unaufgelöste Kristalle auf den Korallen niederschlagen und so zu Reizungen und chemischen „Verbrennungen“ führen können. Aufgrund seiner außerordentlich hohen Konzentration (100.000 ppm) eignet sich das Produkt optimal für eine Zugabe von Hand (eine Verschlusskappe entspricht 25 ml) bzw. über eine Schlauchpumpe.
Durch das innovative Dissolutionssystem und die Reinheit des Produkts werden darüber hinaus Präzipitationserscheinungen verhindert, jedes Umrühren entfällt, und über den gesamten Zugabezeitraum hin ist stets eine homogene Dosierung gewährleistet.
Für eine rasche Verteilung über einen Strömungsbereich zugeben. Mit 10 ml Lösung pro 100 l Wasser steigt der Gehalt an ionischem Magnesium um 10 ppm an.

STRONTIUM IONIC


Strontium ist ein für die Entwicklung von Invertebrata und Kalkalgen ausschlaggebendes Element. Ein korrekter Strontium-Spiegel fördert das Wachstum und ermöglicht eine solide Calcium-Bindung beim Skelett von Korallen und Weichtieren. Bei Aquarien mit einem hohen Strontium-Verbrauch hat eine Unterversorgung brüchige, kraftlose Korallen zur Folge. Im Meer liegt die Strontium-Konzentration bei 8 ppm (mg/l). MAS empfiehlt den Einsatz von STRONTIUM IONIC, um zur Vermeidung einer Überdosierung einen Wert zwischen 5 und 15 ppm aufrecht zu erhalten.
Von seiner Formulierung her ist STRONTIUM IONIC für alle Lebewesen voll bioassimilierbar und zeigt keine schädigenden Auswirkungen auf die Bakterienflora.
Durch das innovative Dissolutionssystem und die Reinheit des Produkts werden darüber hinaus Präzipitationserscheinungen verhindert, jedes Umrühren entfällt, und über den gesamten Zugabezeitraum hin ist stets eine homogene Dosierung gewährleistet.
Dosierung: Für eine rasche Verteilung über einen Strömungsbereich zugeben. Für den in einem Riff-Aquarium üblichen Verbrauch empfiehlt sich eine tägliche Zugabe von 1 bis 2 ml pro 100 l Wasser. Eine Verschlusskappe entspricht 25 ml.

CALCIUM IONIC


Calcium ist eines der wichtigsten und grundsätzlichsten Elemente für das Leben im Meer. Für Korallen gilt eine Konzentration an ionischem Calcium von in etwa 400 ppm (mg/l) als optimal. Eine regelmäßige Kontrolle und eventuelle Korrektur dieses Werts ist für die Betreibung eines Aquariums von ausschlaggebender Bedeutung.
CALCIUM IONIC basiert auf reinem Calciumchlorid mit hoher Löslichkeit und enthält keine organischen Moleküle, die zu einem ungehemmten Wachstum der Bakterienflora und damit zu einer Beeinträchtigung der mikroökologischen Bedingungen des Aquariums führen würden. Die flüssige Darreichungsform verhindert, dass sich kleinste unaufgelöste Kristalle auf den Korallen niederschlagen und so zu Reizungen und chemischen „Verbrennungen“ führen können. Aufgrund seiner außerordentlich hohen Konzentration (200.000 ppm) eignet sich das Produkt optimal für eine Zugabe von Hand (eine Verschlusskappe entspricht 25 ml) bzw. über eine Schlauchpumpe.
Durch das innovative Dissolutionssystem und die Reinheit des Produkts werden darüber hinaus Präzipitationserscheinungen verhindert, jedes Umrühren entfällt, und über den gesamten Zugabezeitraum hin ist stets eine homogene Dosierung gewährleistet. Für eine rasche Verteilung über einen Strömungsbereich zugeben. Mit 10 ml Lösung pro 100 l Wasser steigt der Gehalt an ionischem Calcium um 20 ppm an.

POTASIUM IONIC


Mit 10 ml Lösung pro 100 l Wasser steigt der Gehalt an ionischem Kalium um 15 ppm an.

Kalium ist eines der wichtigsten und grundsätzlichsten Elemente für das Leben im Meer. Für Korallen gilt eine Konzentration an ionischem Kalium von in etwa 400 ppm (mg/l) als optimal. Eine regelmäßige Kontrolle und eventuelle Korrektur dieses Werts ist für die Betreibung eines Aquariums von ausschlaggebender Bedeutung.
POTASIUM IONIC basiert auf reinem Kaliumchlorid mit hoher Löslichkeit und enthält keine organischen Moleküle, die zu einem ungehemmten Wachstum der Bakterienflora und damit zu einer Beeinträchtigung der mikroökologischen Bedingungen des Aquariums führen würden. Die flüssige Darreichungsform verhindert, dass sich kleinste unaufgelöste Kristalle auf den Korallen niederschlagen und so zu Reizungen und chemischen „Verbrennungen“ führen können. Aufgrund seiner außerordentlich hohen Konzentration (150.000 ppm) eignet sich das Produkt optimal für eine Zugabe von Hand (eine Verschlusskappe entspricht 25 ml) bzw. über eine Schlauchpumpe.
Durch das innovative Dissolutionssystem und die Reinheit des Produkts werden darüber hinaus Präzipitationserscheinungen verhindert, jedes Umrühren entfällt, und über den gesamten Zugabezeitraum hin ist stets eine homogene Dosierung gewährleistet. Für eine rasche Verteilung über einen Strömungsbereich zugeben. Mit 10 ml Lösung pro 100 l Wasser steigt der Gehalt an ionischem Kalium um 15 ppm an.
Nicht für den menschlichen Verzehr geeignet. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bei versehentlicher Einnahme sofort Kontakt mit dem Spanischen Institut für Toxikologie aufnehmen, Tel. 915 620 420. Inhalt: Kaliumchlorid. Xi: Reizend. R-Sätze: 36/37/38, S-Sätze: 20/21/22/26/37.

Interessiert an diesem Produkt? Schreiben Sie uns; wir informieren Sie dann eingehenderKontakt